Die Baureihe U2

Allgemeine Informationen zur Baureihe U2

Dies ist ein Zweihüllen Küstenunterseeboot, das mit einer Petroleummotoranlage ausgestattet  wurde. Dieses Küstenunterseeboot hatte eine Höchsttauchtiefe von 30m. U2 war ein Versuchsbau und neigte zu Havarien und bewährte sich nicht in der Gesamtkonstruktion. Außerdem hatte es eine beschränkte Seefähigkeit, manövrierte und drehte nicht besonders gut. U2 diente für Versuchzwecken und diente in der U-Schule.

Entwicklung:

Küstenboot,Zweihüllentyp

Formverdrängung gesamt:

430 t getaucht
341 t aufgetaucht

Länge:

45,42m

Breite:

5,50m

Höhe:

3,05m

Höchstgeschwindigkeit:

13,2kn aufgetaucht
9,0kn getaucht

Aktionsradius:

1600sm bei 13kn aufgetaucht
50sm bei 5kn getaucht

Überwasserfahrtmotoren:

2 Daimler-Sechszylinder-Viertakt-Petroleummotoren
600PS

Unterwasserfahrtmotoren:

2 SSW-Elektromotoren
460PS

Besatzung:

3Offiziere 19Mannschaften

Bewaffnung:

2Bugtorpedorohre-450mm
2Hecktorpedorohre-450mm

Munition:

?